NOF-Club® Formmaileranleitung / -tipps


Allgemeines zum NOF-Club® - Formmailer


Warum gibt es Formmailer ?

Formulare lassen sich problemlos mit der mailto-Funktion versenden.
Diese Vorgehensweise hat aber eine Reihe Nachteile:

Viele Besucher, die über die T-Online-Software im Netz unterwegs sind, nutzen den T-Online-Emailclient, dieser wird von der mailto-Funktion nicht angesprochen.
Gleiches gilt für AOL-Benutzer sowie neuerdings für weitere Internetzugangssoftware von Tiscali, RTL, FreeNet u.v.m. - damit sind mind. 80% aller Internetzugänge von dem Problem betroffen!
 
Nach dem Absenden des Formulars ist es ohne Hilfsmittel (z.B. Java) nicht möglich eine Bestätigungsseite zu öffnen.
 
In der eingehenden E-Mail ist der Absender nicht direkt zu erkennen, der Antwort-Button des E-Mailprogrammes kann vom Empfänger nicht genutzt werden.
 

Die Lösung finden wir ausschließlich in serververarbeitende Scripte (PHP, Perl, etc.), damit wir unsere Kontaktemails auch zuverlässig erhalten. Im NOF-Club finden Sie bereits eine Beschreibung für ein Perlscript von Matt Wright oder den Formmailer des NOF-Club, falls Sie auf Ihrem Account keine eigenen CGI- und/oder PHP-Scripte ausführen können.

An der grundsätzlichen Erstellung eines Formulares mit NOF ändert sich bei Verwendung eines Scriptes so gut wie nichts. -

Lesen Sie bei Interesse einfach weiter, wie Sie den Formmailer des NOF-Club für Sie “gewinnbringend” und ganz einfach einsetzen ...
 

Seite 1  |  Seite 2   |   Seite 3   |   Seite 4

 


© 2004 NOF-Club® GbR